Drucken

Am Samstag, 08.04.2017 fand in Hambostel unter Wischhoff´s Eichen das Richtfest des Anbaus der Schützenhalle des Schützenvereins Dittmern/Deimern statt.

Die Finanzierung des Anbaus wird mit Fördermitteln der Leader Hohe Heide unterstützt. Von der Grundsteinlegung bis zum Richten wurde der Anbau allein von Vereinsmitgliedern und Freunden des Schützenvereins aufgebaut. Rund 100 Gäste verfolgten aufmerksam den Richtspruch des Zimmermannmeisters und stellvertretenden Vereinsvorsitzenden Andreas Wagner-Wischhoff. Er segnete auf Zimmermanns Art die Halle, auf das Sturm und Umwelt ihr kein Leid zufügen und sie immer ein  Ort zum Feiern für die Schützen sein möge. Im Anschluss ergriff der erste Vorsitzende Heiko Müller das Wort. Er bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern, warb jedoch auch um weitere freiwillige Helfer, um den Bau weiterhin im Zeitplan wachsen zu lassen. Soltaus Bürgermeister Helge Röbbert lies es sich nicht nehmen, auch ein paar Grußworte an den Verein loszuwerden. Er betonte, dass die Stadt sich freue, solche Projekte fördern zu können. Er wies aber auch darauf hin, dass man auch immer sehr viel Zeit und Geduld mitbringen müsse, bis ein Förderantrag bewilligt würde. Die Stadt hätte das Geld und gäbe es gerne für Projekte aus, die einen gemeinnützigen Auftrag verfolgten.